Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.365 mal aufgerufen
 Fische, Reptilien, Katze, Hund, Vogel, Hamster, Meerschweinchen und CO
Seiten 1 | 2
krys Offline

Administratorin


Beiträge: 189

12.02.2005 18:51
meine Froschgöttin antworten

Hallo,
habe seit gestern einen Frosch! Der wurde in der Gemüseabteilung gefunden und nun steht er bei mir auf dem Küchentisch. Er wird nicht aufgegessen. Er wartet auf sein neues Terrarium. Wenn Ihr Fotos sehen möchtet, dann schaut doch mal hier rein

http://de.geocities.com/krystyna702000/lfroesch1.htm

Viele Grüße
Krys



Sonja Offline

***


Beiträge: 87

15.03.2005 17:16
#2 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Krys,
hübscher Frosch. Wie geht es dem jetzt? War schon lange nicht mehr hier, aber offenbar alle Anderen auch nicht? Schade. Ich Hoffe, Du kommst mal wieder vorbei?

Bei mir gibt es nicht viel Neues, deshalb war ich auch nicht hier. Es gibt nichts zu schreiben. Paar Witze vielleicht?


viele Grüße von Sonja
------------------------------------------------------

krys Offline

Administratorin


Beiträge: 189

23.03.2005 09:31
#3 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Sonja,
irgendwie scheint das Forum auszusterben. Ist wirklich schade. Wir können es ja aufrecht erhalten. Wer weiß ob nicht irgendwann doch jemand dazu kommt.

Ich habe alles Themen abboniert, also bekomme ich eine Nachricht, wenn jemand geschrieben hat. Kannst Du auch machen, dann musst Du nicht ständig nachgucken und zu allem Elend verststellen, dass mal wieder keiner was geschrieben hat.

Viele Grüße, Krys

krys Offline

Administratorin


Beiträge: 189

23.03.2005 09:35
#4 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Sonja,
mein Frosch ist leider gestorben. Mein Übergangsterri war wohl doch nichts für die Froschdame. Ich hatte zwei Tage später ein sehr hübsches Terrarium für Sie eingerichtet, aber sie ist trotzdem gestorben. Echt schade. Sie war so hübsch und hat doch sehr gesund ausgesehen. Weiß nun nicht ob ich was falsch gemacht habe, oder ob es für einen Wildfang doch nicht so toll war in einem Glas zu leben. Möglichereweise war das Fröschlein ja doch krank?
Ich weiß es einfach nicht und somit weiß ich auch nicht was ich tun soll, wenn sich wieder ein Frosch bei uns,im Laden, im Salat verirrt.

Viele Grüße, Krys



Schmerlen-Andy Offline

***


Beiträge: 95

28.03.2005 11:02
#5 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Krys,

ist er in deinem Terrarium gestorben oder noch im Glas?
Womit hast du ihn gefüttert? Ich frage, weil ich demnächst hoffentlich mein Aqua-terrarium fertig eingerichtet habe und dann auch eine bestimmte asiatische Froschart einsetzen möchte. Darüber habe ich mich schon heftigst informiert, besonders was Temperatur- und Luftfeuchtigkeit angeht sind Frösche empfindlich, das Futter ist dafür ziemlich einfach...
Schaut mal, hier sollen die Quaker dann rein:

krys Offline

Administratorin


Beiträge: 189

01.04.2005 14:22
#6 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Andy,
das ist echt ein wunderschönes zu Hause für Frösche. Welche genau sollen es denn sein? Du hast sicher ein Foto?

Mein Terri steht nun leer herum und ich weiß noch immer nicht ob und was ich da einsetzen soll.

Der Frosch ist im Glas gestorben. Das Terri kam am Tag danach. Ich denke es wurde zu warm in diesem Glas. Es herrschten damals winterliche Temperaturen in Deutschland und deshalb habe ich das Glas an die Heizung gestellt. Das war ein grober Fehler.

Vielleicht finden ja meine Gemüse_Kollegen wieder einen Laubfroch und ich kann den in dieses Terri setzen? Ich warte einfach mal ab. In der Gemüseabteilung werden öfter Tiere gefunden. Meistens Maden und Würmer, aber auch mal ein Frosch. Da war vor einem Jahr schon mal der Fall, wer weiß wann der nächste Frosch sich in den Laden schmugelt. Damit wird dann nicht wieder lange überlegen müssen, was mit dem Tierchen geschehen soll, werde ich mein Terri mal frei halten.

Viele Grüße, Krys


Schmerlen-Andy Offline

***


Beiträge: 95

01.04.2005 15:10
#7 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Krys,

ich dachte für meinen Teil an eine Chinesische Rotbauchunke (Bombina orientalis), leider habe ich noch kein Bild anzubieten, aber zum Glück gibt es das Internet Hier hab ich nen Link mit Foto gefunden:
http://home.tiscalinet.ch/d.humbel/tiere/bombina/bombina.htm

Was in dein Terrarium passt solltest du vorher im entsprechenden Fachkreis erfragen falls du ein Tier kaufen willst, aber wenn du ein Tier im Gemüse findest würde ich empfehlen, davon ein Foto zu machen und schnell zu erfragen, was es für eines ist und welche Bedingungen es braucht.
Mir wurde empfohlen, das Terrarium mit vielen großblättrigen Pflanzen auszustatten und ganz besonders eine "Bromelie" einzusetzen, weil die Frösche sehr gerne zwischen deren Blättern sitzen. Außerdem muß ich abends für einen "Schauer" sorgen, um die Luftfeuchtigkeit hoch genug zu halten, also mit einem Zerstäuber alles einsprühen oder eine Beregnungsanlage einbauen

Vielleicht findest du auch heraus, woher das Gemüse stammte mit dem dein Frosch 'reinkam, dann kann man schon mal grob 'rausfinden, welches Wetter dort herrscht.

krys Offline

Administratorin


Beiträge: 189

26.05.2005 20:54
#8 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Andy,
die Rotbauchunke ist sehr hübsch, aber ich fürche die würde sich in meinem Terri nicht wohl fühlen. Ich habe nur eine schale als Wassertei. Das ist nicht ideal. Das Terri dürfte auch zu klein sein. Ich war mal kurz davon mir Pfeilgiftfrösche anzuschaffen. Die habe ich 1982 gezüchtet und als dann das neue Gesetzt rauskam, habe ich die nach Basel verkauft. Ich hatte keine Lust jedes nachgezüchtete Jungtier anzumelden und überhaupt ging mir der ganze Papierkrieg auf den Wecker.

Der Frosch aus dem Gemüse kam aus dem Süden Frankreichs. Jedenfalls kam das Gemüse von dort. Es war dann wohl der Europäische Laubfrosch. Die Haltun ist eh verboten. Ich hätte den Frosch bei der unteren Naturschutzbehörde melden müssen, aber am Samstag geht es nicht und am Sonntag war er leider schon tot.
Ich hätte den Frosch auch gleich ins Karlsruher Vivarium bringen können, denn dort landen eh alle verbotenen Tiere, aber ich weiß, dass man den Frosch verfüttert hätte und deshalb hätte ich den nicht gemeldet und auch nicht ins Vivarium gebracht. Ich weiß nicht wie es jetzt ist, aber als ich noch Vorsitzende im Aquarien Verein war, da hatte ich engen Kontakt zum Vivarium und damals wurden dem Vivarium so viele Tiere gebracht, dass sie die kurzerhand verfüttert haben. Ist auch eine Art Naturschutz... Auf diese Weise kommen die Tiere nicht in falsche Hände.

viele Grüße
Krys


Schmerlen-Andy Offline

***


Beiträge: 95

05.06.2005 10:16
#9 RE:meine Froschgöttin antworten
Hallo Krys,
ich konnte meinen Bestand jetzt aufstocken, habe ein Adultes Tier und 5 Jungtiere dazu bekommen. In den nächsten Tagen werde ich eine neue Seite bereitstellen auf der man dann was darüber lesen kann, aber dafür muß ich erst noch ein paar Fotos mehr schießen. Das ist allerdings etwas schwierig, weil sich das neue Tier irgendwo eingegraben zu haben scheint - ich sehe es nirgends mehr
Hier sollte jetzt ein Foto erscheinen...

krys Offline

Administratorin


Beiträge: 189

13.06.2005 23:03
#10 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo,
das Foto ist schon etwas groß, aber dafür sehr gut. Herzlichen Glückwunsch noch zu den Tieren. Die sehen recht gut aus. Hast Du das verschwundene Tier wieder gesichtet?

Viele Grüße
Kry



Schmerlen-Andy Offline

***


Beiträge: 95

14.06.2005 09:54
#11 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Krys,
nein, ist leider noch nicht wieder aufgetaucht...
Ich fürchte, es ist irgendwo an Land verendet oder hat sich eingegraben und hält eine Art Winterschlaf. So schnell gebe ich die Hoffnung aber nicht auf, ich suche jeden Tag ob ich es nicht doch noch irgendwo entdecke...

krys Offline

Administratorin


Beiträge: 189

15.06.2005 11:03
#12 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Andy,
das ist ja echt blöd. Jetzt Winterschlaf? Kann es sein?

Gruss, Krystyna

Schmerlen-Andy Offline

***


Beiträge: 95

15.06.2005 12:15
#13 RE:meine Froschgöttin antworten

Naja, ist eher unwahrscheinlich, aber wenn ich keine Leiche finde - was soll ich machen? Das Tier ist wie vom Erdboden verschluckt... Weder im Wasser noch an Land ist es zu finden, die Erde an Land kann ich aber nicht umgraben sonst gibt es zuviel Chaos, darum habe ich die Hoffnung das er dort irgendwo steckt

krys Offline

Administratorin


Beiträge: 189

15.06.2005 22:06
#14 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Andy,
sicher wirst Du das Tier finden. Hätte es eingentlich aus dem Terri entwischen können? So was ist mir mal passiert, habe dann einen Krebs hinter der Schuhbank gefunden. Ist schon blöd, aber auch möglich, oder ist in Deinem Terri alles 100%tig dicht?

Viele Grüße
Krys

Schmerlen-Andy Offline

***


Beiträge: 95

15.06.2005 23:03
#15 RE:meine Froschgöttin antworten

Hallo Krys,
mein Terrarium ist so abgedichtet, das nicht mal eine Obstfliegen entweichen kann. Das musste ich so machen, weil ich ja lebendes Ungeziefer verfüttern muss das den Fröschen ja auch mal abhauen kann - und das will ich nicht in meinem Bett wiederfinden

Seiten 1 | 2
Diskusfische »»
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen