Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 282 mal aufgerufen
 Gesundheit
krys Offline

Administratorin


Beiträge: 189

28.10.2004 20:12
Was ist Lactose antworten

Laktose (oder Lactose) ist Milchzucker, ein Kohlenhydrat, ein Disaccharid, also Zweifachzucker, bestehend aus Glukose (=Traubenzucker) und Galaktose (=Schleimzucker). Milchzucker ist von Natur aus in allen Milcharten vorhanden. Normalerweise wird Laktose durch das im Dünndarm produzierte Enzym Beta-Galaktosidase (also Laktase) in seine beiden Bestandteile Glukose und Galaktose aufgespalten und diese können dann vom Darm absorbiert werden. Wird dieses Enzym jedoch nicht oder nur ungenügend gebildet, gelangt die Laktose unzerlegt oder nur teilweise zerlegt in den Dickdarm, wo sie Bakterien als Nahrung dient und Beschwerden verursacht. Laktose in der Muttermilch dient Säuglingen zur Bildung von Nervenzellen vor allem für das rasch wachsende Gehirn. Deshalb enthält Frauenmilch grössere Mengen an Laktose - im Gegensatz zu Kuhmilch für Kälber, die mehr Mineralien für den Skelettaufbau benötigen. In Sauermilchprodukten wie Joghurt oder Quark ist weniger Laktose enthalten, da sie dort bereits von Bakterien abgebaut wurde.



 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen