Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 559 mal aufgerufen
 Gesundheit
Schmerlen-Andy Offline

***


Beiträge: 95

29.10.2004 19:53
wo ist das drinnen? antworten

Die verschiedenen Glutamatarten/- Bezeichungen hierfür finden sich im Internet - sind am häufigsten und in der höchsten Konzentration in würzigen und herzhaften Lebensmitteln zu finden - z.B. Chips, Ketchup, Grillgewürzen, Streichwurst, gewürztes Mett, Soßen, Fertiggerichte mit Fleisch (Gulasch, Gyros, Scharfe Suppen oder Eintöpfe...) FastFood-Artikeln wie Hamburgerfleisch, Würstchen, Leberkäs...

Nicht jeder Artikel von jedem Hersteller enthält Glutamat, einige Hersteller von Fertiggerichten wie z.B. Frosta oder Erasco produzieren gezielt Glutamatfreie Fertiggerichte!

Ausserdem ist es durchaus möglich, einen Ketchup mit viel Glutamat zu bekommen und einen, in dem garkein Glutamat vorhanden ist.

Glutamat wird von den meisten Herstellern als Klartext (xxxxxxx Glutamat), als E-Sechshunderternummer oder auch schön verschachtelt unter dem Oberbegriff "Würze" oder "Gewürz" auf dem Produkt angegeben. Wer mal in seinen Korservenschrank oder in die Knabberschublade schaut, findet bestimmt einige Artikel... viel Spaß beim suchen.

Schmerlen-Andy Offline

***


Beiträge: 95

04.12.2004 21:06
#2 RE:wo ist das drinnen? antworten

Nachtrag:

Auch der Hersteller "Sonnen Bassermann" kennzeichnet seine Fertiggerichte mit dem Hinweis ...ohne Geschmacksverstärker

Damit kenne ich nun 3 Hersteller von Fertiggerichten, die man essen kann - und jetzt mach ich mal was für mich völlig untypisches:

Werbung!
Bitte liebe Leute, wenn ihr die Wahl habt zwischen einem Erbseneintopf von ERASCO, SONNEN-BASSERMANN, FROSTA oder einem anderen Produkt mit Glutamat, entscheidet mal nicht mit dem Geldbeutel sondern mit dem Hirn (sofern noch funktionstüchtig) und verzichtet auf den Verdummungsfaktor Glutamat.
Qualitativ hochwertiges Futter gönnen wir unseren Haustieren, warum nicht auch mal uns selber?

krys Offline

Administratorin


Beiträge: 189

07.12.2004 12:22
#3 RE:wo ist das drinnen? antworten

Es ist am besten, wenn man keine Fertigprodukte kauft. Statt fern zu glotzen kann man sich in der Küche nützlich machen und etwas wertvolles zubereiten. Wäre auch besser für das zusammenleben der Familie. Inzwischen ist es so, dass nicht nur Glutamat schädlich ist. Wir müssen begreifen dass auch Fernsehen schädlich sein kann. Besonders dadürch, dass die Familie nicht mehr miteinander kommuniziert. Wenn überhaupt dann im Streit darüber was in der Glotze angeschaut wird. Wir wäre es dann mit "Miteinander kochen"? Muss auch nicht immer kochen sein. Es gibt vieles das eh gesünder ist, wenn man es nicht kaputtkocht. Eine Obstplatte hübsch serviert und dann gemeinsam gegessen tut sicher Geist und Seele gut.

Viele Grüße
Krys



 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen