Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 296 mal aufgerufen
 Tipps rund ums Essen und Trinken
Sonja Offline

***


Beiträge: 87

26.12.2004 17:12
Kräuter antworten

Kamille
Die Kamille - sie ist eine der bekanntesten Heilpflanzen überhaupt. Jeder hat sie wahrscheinlich schon bei Magenbeschwerden von der Mutter oder Großmutter als Tee bekommen.
Die Inhaltsstoffe der Kamille sind heute weitgehend erforscht. Sie enthält ätherisches Öl mit Chamazulen und Bisabolol, Cumarine und Flavonglykoside. Ihre entzündungshemmende und krampflösende Wirkung steht im Vordergrund; außerdem hat sie entblähende, wundheilungsfördernde und desinfizierende Eigenschaften.
Im Teeaufguss lösen sich vor allem die wasserlöslichen Flavonoide mit ihrer krampflösenden Wirkung und nur zum geringen Teil das fettlösliche, ätherische Öl. Daher ist der Aufguss besonders geeignet für Magen-Darm-Verstimmungen. Das Kamillendampfbad hingegen entfaltet die Wirkung des flüchtigen, mit dem Wasserdampf leicht austreibbaren ätherischen Öls mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften.

viele Grüße von Sonja
------------------------------------------------------

«« Hopfen
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen